Haie in der Walvis Bay

Im April 2004 wollte unser Mitglied Siegfried wieder den ganz Großen. Gemeinsam mit seinem Freund Henning ging es nach Namibia in Afrika. Hier in der Walvis Bay kommen die verschiedensten Haie in Ufernähe. Neben Fleckenhaien wurde auch ein Kupferhai von über 2 Meter gefangen.

Brandungsangeln am 23.09.01 in Namibia  

Unser Siegfried verbrachte in diesem Jahr seinen Urlaub in Namibia. In der Nähe von Swakopmund liegt die Walvis Bay. Hier endet die Namib-Wüste direkt am Atlantik. Das kalte Wasser des  Benguela-Stoms sorgt für niedrige Temperaturen und Nebel in Meeresnähe.

Die Angelausrüstung wird mit einem allrad angetriebenen Auto direkt an den Strand gebracht. 
Geangelt wird hier mit sehr schwerem Gerät. Als Köder wurde heute eine auftreibende Makrele an der Grundangel montiert. 
Der erste Biss !! Mit zwei Personen wird die Angel festgehalten
Ein Fleckenhai von 1,4 m wurde angelandet. Gefangen wurden heute insgesamt drei Haifische unterschiedlicher Größe und Art.
Der größte Kupferhai brachte bei einer Länge von 2,3 m ein Gewicht von ca. 80 kg auf die Waage.

zurück