Am 20.10.2018 wurde der 2. Durchgang Brandungsangeln an der Ostsee durchgeführt.

 Erbeutet wurden bei diesem Gemeinschaftsangeln mal wieder zahlreiche schöne Fische.

Michael konnte sogar einen Butt von 47 cm erfolgreich anlanden.

 

Brandungsangeln am 17. März 2012

Es ging dieses Mal auf die Insel Fehmarn. Nach dem alle den Angelplatz aufgebaut hatten gab es für die Teilnehmer eine Stärkung vom Grill. Gefangen wurde an diesem Abend sehr gut. Etwa 60 maßige Fische wurden am Ende vermessen.

 

Brandungsangeln am 5. März 2011

Der erste Durchgang an der Ostsee in der Nähe von Weißenhaus begann vielversprechend. Der Wind von See mit mäßiger Stärke sorgte für eine ordentliche Brandung. Der strahlend blaue Himmel verwandelte sich in ein Meer aus Sternen bei mondloser Nacht. Unser Grillmeister brutzelte zwischendurch für alle 18 Teilnehmer leckere und heiße Grillwürstchen. Geangelt wurde bis 21:00 Uhr, die jedoch erwarteten großen Fänge blieben leider aus. Bei einer Wassertemperatur von etwa 1,0 °C lockte der servierte Wattwurm heute nur wenige Fische an den Angelhaken. 

 

Am Ende war es für alle eine gelungene Gemeinschaftsveranstaltung. Die Vorfreude auf den nächsten Durchgang gibt Hoffnung auf noch mehr schöne Fische aus der Brandung.

 

Brandungsangeln am 8. März 2008

Unser erster Durchgang in der Brandung fand am 08.03.2008 statt. Mit 14 Teilnehmer wurden in der Ostsee 28 ordentliche Plattfiche gefangen. Der größte Butt hatte 41 cm. Geangelt wurde gut gelaunt bei ablandigem Wind der Stärke 4 in der Zeit von 16:00 - 22:00 Uhr. 

 

 

Brandungsangeln am 02.04.2006

Den 2. Durchgang führten wir an der Ostsee durch. Vorab erfolgte eine kleine Siegerehrung für Siegfried Schiller unter freiem Himmel am Ostseestrand. Geangelt wurde anschließend bis 22:30 Uhr bei 6°C Luft und 3°C Wassertemperatur. Einige kleine Regenschauer waren nicht der Rede wert, sie verzauberten den Himmel in alle Farben. Gefangen wurden heute sehr unterschiedlich, jedoch auffällig war, dass nur  maßige Fische angelandet wurden.

 

zurück